Muttertag…

Es gibt Tage im Jahr, die sind schwerer als andere. Ostern, weil man sich vorstellt, wie man den Kindern bei der Eiersuche zuguckt. Weihnachten, weil man an leuchtende Kinderaugen denkt, die zum ersten Mal den geschmückten Weihnachtsbaum betrachten. Und heute ist es eben der Muttertag. Für mich ist der Muttertag doppelt schwer, denn er erinnert mich daran, dass ich keine Mutter habe und daran, dass ich keine Mutter bin.